• Fabian

Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft

Aktualisiert: 12. Nov 2018

Der grösste Nationalpark an der Ostseeküste in Deutschland. Durch Inseln und Halbinseln von der Ostsee abgetrennte Lagunen, die sogenannten Bodden, sind das Markenzeichen des Parks.

Ein unberührtes Paradies mit Steil- und Flachküsten für heimische Tierarten und Zugvögel die aus ganz Europa hierher kommen um eine Rast einzulegen, für den langen weg in den Süden oder zum Brüten.

Das Prarkmotto: "Natur Natur sein lassen" trifft hier voll und ganz auf Tier und Umwelt zu. Die wunderschönen Wäldern voller alten Fichten, Kiefern und Buchen ziehen viele Tiere und Menschen an. Eine ganz spezielles Paradies hat sich da der Wald aus dem Meer geholt zurück geholt.

Ein für uns besonderes Erlebnis findet jährlich im September/Oktober statt - die Hirschbrunft. Die röhrenden Hirsche, umgeben von vielen verschiedenen Tierarten, in einer atemberaubender Kulisse. Wobei das frühe Aufstehen sich definitiv lohnt!





Immer wieder überfliegen uns Kraniche und Gänse, die auf dem Weg in ihr Überwinterungquartier im Süden sind. Diese fliegen vom Nordeuropa teilweise bis nach Südafrika.

Rotkehlchen und Spechte, singen und hämmern von ihren Ästen. Eine atemberaubende Naturkulisse ist in der Region Darss vorzufinden.




Der Darsser Leuchtturm steht mitten im Nationalpark, am Rande von dem Darsswald. Ein Abstecher dort hin darf natürlich nicht fehlen! Einen einzigartigen Sonnenuntergang erwartet einem da und nicht vergessen ein Blick zurück zu dem Leuchtturm lohnt sich. Der 35m hohe Turm ist einer der ältesten Leuchttürme an der Ostsee und immer noch in Betrieb und warnt die Schiffe vor den Untiefen der Darsserwelle.


Und ab und zu muss man den Blick in eine andere Richtung werfen ...



0 Ansichten

Links

Anschrift

Fabian Di Nicola

Herrenhofstrasse 26

CH 9244 Niederuzwil

+41 79 572 96 50

info@bj-photos.com

Copyright © 2018 Fabian Di Nicola 
Alle Rechte vorbehalten.